MS-Buchhalter Buchhaltung online:

28.04.2011 | 00.13 Uhr

Der USt.-VA Versand wurde überarbeitet.

Anmelden zur kostenlosen online Buchhaltung

Firmenbezeichnung:*
Benutzername:*
Passwort:*
wiederholen:*
Name:
Vorname:
Straße:
Plz:
Ort:
E-Mailadresse:
Spamschutz:
Ihre Eingabe:*

zu

*) Diese Felder müssen ausgefüllt werden

Allgemein

MS-Buchhalter Buchhaltung online ist ein Programm, mit dem Sie schnell und einfach Ihre monatliche Umsatzsteuervoranmeldung erstellen, versenden und drucken können.

Das System deckt folgende Bereiche ab:

  • Effiziente Buchungserfassung getrennt nach Ausgangsrechnungen, Eingangsrechnungen, Bank und Kasse
  • Erstellen von Kontenblättern
  • Erstellen von Summen- und Saldenlisten
  • Erstellen von Betriebswirtschaftlichen Auswertungen
  • Bankdatenimport mit CSV und MT940


Melden Sie sich noch heute unverbindlich an und testen Sie das System kostenfrei.

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Mit der Anmeldung in der online Buchhaltung auf der Webseite www.ms-buchhalter.de erklären Sie sich mit den hier aufgeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden:

1. Anwendbarkeit

  • Zwischen dem Anbieter und dem Nutzer gelten die AGB, soweit keine abweichenden schriftlichen Regelungen getroffen worden sind.

2. Vertrag

  • Nach der Anmeldung des Nutzers in der online Buchhaltung und einer Auftragsbestätigungs-E-Mail des Anbieters kommt ein Nutzungsvertrag zu Stande. Der Vertrag kann von beiden Seiten jeder Zeit ohne Angaben von Gründen und Einhaltung von Fristen gekündigt werden. Der Vertrag< beinhaltet die kostenlose und selbständige Nutzung der online Buchhaltung.

3. Nutzung

  • Der Nutzer darf die online Buchhaltung kostenlos für seine Buchhaltung nutzen und seine Belege uploaden und buchen.
  • Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Buchhaltung ist der Nutzer selbst verantwortlich. Eine Prüfung auf Richtigkeit, Vollständigkeit und Ordnungsmäßigkeit der Unterlagen und Zahlen sowie der Buchführung und Bilanz, gehört nur zum Auftrag, wenn dies zusätzlich vereinbart wird.
  • Der Anbieter behält sich das Recht vor, das kostenlose Angebot jederzeit einzustellen oder zukünftig ein Entgelt zu berechnen. Der Nutzer kann den Vertrag dann beenden oder kostenpflichtig fortsetzen.

4. Datenschutz, -nutzung und -sicherung

  • Der Nutzer ist damit einverstanden, dass seine Daten unter Beachtung des Datenschutzes elektronisch gespeichert und verarbeitet werden.
  • Die Daten werden in einem Rechenzentrum gespeichert und in einem Backup-Verfahren gesichert, welches nach TÜV 27001 zertifiziert ist.
  • Die Daten werden durch ein sicheres Verfahren (Verschlüsselungsverfahren) übertragen.
  • Nach jedem Jahresabschluss erhält der Nutzer eine Datei im DATEV Format. Die Daten werden danach gelöscht und der Nutzer ist für die Aufbewahrung der Daten selbst verantwortlich.
  • Die Daten werden nur bis zur Kündigung des Vertrags gespeichert. Danach ist der Nutzer für die Sicherung der Daten selbst verantwortlich. Der Anbieter ist nicht verpflichtet die Daten über das Vertragsverhältnis hinaus zu speichern.
  • Das Passwort ist nur für die persönliche Nutzung und darf keinem anderen weiter gegeben werden. Der Nutzer ist für die sichere Aufbewahrung seines Passworts selbst verantwortlich. Sollte das Passwort verloren gehen bzw. Dritten bekannt werden könnten, ist es sofort zu ändern und dem Anbieter mitzuteilen.
  • Gemäß § 33 Abs. 1 BDSG wird darauf hingewiesen, dass der Anbieter die Daten des Nutzers in maschinenlesbarer Form maschinell bearbeitet und hierfür fachkundige Dritte beauftragen kann.

5. Haftung

Der Anbieter haftet nicht für

  • Schäden, die mit durch die online Buchhaltung entstehen,
  • unkorrekte Buchungen und Angaben in den Anmeldungen, die der Nutzer gemacht hat
  • technisch Fehler, Ausfälle oder Verzögerung von Datenübertragungen
  • Unterbrechung und Nutzbarkeit der online Buchhaltung
  • Programmfehler, es sei denn es liegt Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vor.
  • den eventuellen Missbrauch von Daten und auch nicht für
  • den Datenverlust durch Hardwareschäden o.ä.

6. Pflichten

Der Nutzer verpflichtet sich:

  • den Anbieter von allen Ansprüchen, Verpflichtungen, Klagen, Schäden und Forderungen frei zu stellen, die durch die Nutzung der online Buchhaltung entstehen könnten.
  • alle Informationen, E-Mails etc. vertraulich zu behandeln und diese nicht ohne Zustimmung an Dritte weiter zu geben.
  • die online Buchhaltung nur für die eigene Buchhaltung zu verwenden
  • den Anbieter frei von allen negativen Handlungen wie übeler Nachrede, Verleumdung und Störung des Systems zu halten.

7. Rechtliches

  • Gerichtsstand ist Berlin
  • Es gilt deutsches Recht.
  • Vertragsänderungen, Ergänzungen und Nebenabreden bedürfen der Schriftform. Das Schriftformerfordernis gilt auch für den Verzicht auf das Formerfordernis.
  • Salvatorische Klausel: Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden oder sollte sich in den AGB eine Lücke befinden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung gilt durch eine solche Bestimmung ersetzt, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. Gleiches gilt für etwaige Vertragslücken.
Konto:
Taschenrechner: